News
18.01.2017 | Ulf Steffenfauseweh , RZ Kreis Neuwied vom Mittwoch, 18. Januar
Die vielen Freunde des Neuwieder Schlosstheaters können aufatmen: Wie das Kultusministerium mitteilt, hat sich das Land hat sich mit den Gremien der Landesbühne und der Stiftung Schlosstheater auf ein weiteres gemeinsames Vorgehen verständigt.
„Alle Beteiligten treten für die Beibehaltung der Grundstruktur ein, nach der die Landesbühne Rheinland-Pfalz ein Regionaltheater, welches das Schlosstheater in Neuwied bespielt, und ein Gastspieltheater bleibt, das seine Produktionen auch an anderen Orten zeigt“, wird Staatssekretär Salvatore Barbaro (SPD) darin zitiert.
weiter

10.01.2017 | Pressemitteilung des CDU-Stadtverbandes Neuwied
Ausrichtung des Schlosstheaters gehört in das zuständige Gremium
CDU-Fraktion: Offenheit für strukturelle Änderungen – Sondersitzung am Donnerstag soll Weichen stellen
Die Landesbühne Rheinland-Pfalz gGmbH mit Sitz im Neuwieder Schlosstheater erfreut sich mit 45.000 Besuchern im Jahr großer Beliebtheit. Die Diskussion um mögliche Zuschusskürzungen des Landes haben Vertreter der CDU Neuwied zu weiteren Gesprächen mit der Geschäftsleitung der Landesbühne veranlasst. Neben den beiden Theaterratsmitgliedern Lothar Heß und Pascal Badziong waren Vertreter der CDU-Stadtratsfraktion mit Fraktionschef Martin Hahn sowie die Landtagsabgeordnete Ellen Demuth und der erste Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach zu einem Gespräch mit Geschäftsführer Dr. Christoph Beck und Prokuristin Sabine Laskowski zusammengekommen.
weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU-Stadtverband Neuwied  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.19 sec.