Presse
20.04.2015
CDU-Stadtverband Neuwied nominiert Pascal Badziong

Mehr als 160 Mitglieder waren der Einladung der CDU Neuwied zur Mitgliederversammlung gefolgt, um zu entscheiden, wer nach dem Willen der Neuwieder Christdemokraten der Kandidat für die Landtagswahl 2016 werden soll. Nach einer sehr knappen Entscheidung geht der CDU-Stadtverband Neuwied nunmehr mit Pascal Badziong als Kandidaten in die Delegiertenversammlung des Wahlkreises Neuwied-Dierdorf-Puderbach, die am 19. Juni stattfindet und bei der der Wahlkreiskandidat letztlich gewählt wird.

weiter

14.02.2015
Artikelbild
„Närrischer Frühschoppen“ im food hotel Neuwied

 

Neuwied. Am kommenden Samstag, 14. Februar 2015, ab 10:11 Uhr gaben sich die „Schwarzen Ganoven“ die Ehre die Narrenschaft von Neuwied zu ihrem traditionellen „Närrischen Frühschoppen“ einzuladen.

 

weiter

02.02.2015
Eberhard Gienger und Kai Kazmirek beim Neujahrsempfang der CDU

Die Neuwieder CDU startete sportlich in das noch junge Jahr 2015. CDU-Stadtverbandsvorsitzender Stefan Vomweg und Fraktionsvorsitzender Martin Hahn begrüßten im Berufsbildungswerk in Heimbach-Weis zahlreiche Gäste zum traditionellen Neujahrsempfang der Union. Unter dem Titel „Sport – Politik – Gesellschaft“ hatten sich die Neuwieder Christdemokraten ein Podium mit vielen Experten eingeladen.

weiter

27.01.2015
Mitglieder der CDU-Stadtratsfraktion spenden für den Kinderschutzbund Neuwied

Vielseitigkeit steht beim Kreisverband Neuwied des Deutschen Kinderschutzbundes e.V. im Mittelpunkt. Die ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Neuwied setzten sich für die Rechte der jüngsten Bewohner in der Stadt Neuwied ein und bieten Unterstützung in den täglichen Lebensfragen. Das Regenbogenhaus ist Anlaufstelle für alle Kinder im Alter von sechs bis vierzehn Jahren. Die Angebote des offenen Jugendtreffs sind kostenlos und das Team erwartet die kleinen Besucher zu spannenden Aktionen montags bis donnerstags in der Zeit von 16:00 bis 18:00 Uhr.

weiter

26.01.2015
CDU-Ortsverband wählt neuen Vorstand und geht neue Aufgaben an
Die Mitglieder der CDU Oberbieber wählten das Stadtratsmitglied Jörg Röder erneut einstimmig zum Vorsitzenden. Zum Stellvertreter wurde sein Kollege Lothar Heß gewählt. Den geschäftsführenden Vorstand komplettiert in bewährter Manier Hans-Jürgen Klein als Geschäftsführer. Matthias Gröber wurde als Schatzmeister in den geschäftsführenden Vorstand gewählt. Gröber, der auch Mitglied des Nachwuchsförderprogramms der CDU Rheinland-Pfalz ist, löste Daniel Veldman ab, der auf eigenen Wunsch nicht wieder kandidiert hatte.
weiter

05.01.2015
Freitag, 30. Januar 2015 • 19:00 Uhr im Berufsbildungswerk (BBW) der Josefs-Gesellschaft in 56566 Neuwied/Heimbach-Weis (Stiftstraße 1).
weiter

20.12.2014
CDU-Landesvorsitzende besuchte Neuwieder Christdemokraten auf dem Knuspermarkt
Der Duft von gebrannten Mandeln und Glühwein lag am vergangenen Freitagabend auf dem Neuwieder Knuspermarkt in der Luft. Das Lichtermeer durchbrach die Dunkelheit und der Besuch der CDU-Landesvorsitzenden Julia Klöckner, MdL war für viele Besucher des Marktes eine große Überraschung.
weiter

16.12.2014
CDU-Fraktion Neuwied schickt in der nächsten Ratssitzung parteilose Bewerberin ins Rennen
„Das Ergebnis des zurückliegenden Bürgerentscheids in der Stadt Neuwied muss jetzt zügig umgesetzt werden“, betont CDU-Fraktionsvorsitzender Martin Hahn am Tag vor der Stadtratssitzung in Neuwied. 10.716 Bürger sprachen sich am vergangenen Sonntag gegen einen weiteren Beigeordneten in der Stadt Neuwied aus.
weiter

04.12.2014
Am 14. Dezember 2014 beim Bürgerentscheid mit „Nein“ stimmen

Die CDU-Stadtratsfraktion in Neuwied hat die gewachsenen Herausforderungen in der Verwaltung der Stadt Neuwied erkannt. Im Fokus der politischen Arbeit der CDU Neuwied standen immer Themen und Handlungsfelder, um die Stadt und ihre Stadtteile in den nächsten Jahren trotz schwieriger finanzieller Umstände wirtschaftlich, sozial und kulturell erfolgreich weiterzuentwickeln. „Die Anforderungen und Aufgaben des zweiten Beigeordneten sind seit der Zusammenlegung der Dezernate vor acht Jahren rapide angestiegen“, betont CDU-Fraktionschef Martin Hahn und hält fest: „Der oder die weitere Beigeordnete ist notwendig!“

weiter

30.11.2014
Am 14. Dezember 2014 mit „Nein“ stimmen

Die Opposition im Neuwieder Stadtrat, bestehend aus den kleinen Fraktionen unter der Federführung der AfD, versucht zu begründen, dass es keines zweiten Beigeordneten der Stadt Neuwied bedarf. Hierbei werden nicht nachvollziehbare Behauptungen über die angeblichen Kosten der Beigeordnetenstelle aufgestellt.

weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU-Stadtverband Neuwied  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.32 sec.